Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung..

Fahrradhelme für Kinder

Veröffentlicht am 19.07.2021

Schützen Sie Ihr Kind mit einem sicheren Helm, der passt!

Es wäre gut, wenn jeder Radfahrer einen Helm tragen würde. Ein entsprechendes Gesetz gibt es in Luxemburg aber nicht. Dabei ist sicher: Ein richtig angelegter Helm schützt Ihre Kinder im Fall  eines Sturzes effektiv vor unterschiedlichen Kopfverletzungen.

Der Helm muss die europäischen Sicherheitsstandards erfüllen. Vor dem Kauf sollten Sie das Produkt immer anprobieren. Anschließend sollten Sie sich auch die Zeit nehmen, ihn für Ihr Kind  passend einzustellen. Wenn der Helm nicht richtig sitzt, schützt er den Kopf auch nicht ausreichend. 

Stellen Sie sicher, dass der Helm Ihres Kindes perfekt an die Kopfform angepasst ist. Die  Helme fangen meistens bei Größe 48 an. Bestimmte Marken bieten aber auch Modelle für kleinere Köpfe ab 45 Zentimetern. 

Für maximalen Komfort sollten Sie einen einstellbaren Helm  wählen. Manche Helme haben auch herausnehmbare Polster, um einen perfekten Sitz zu gewährleisten. Der perfekte Fahrradhelm schützt nicht nur den Vorder- und Hinterkopf und das Schädeldach, sondern auch die Kopfseiten. Einen noch besseren Schutz bietet ein Helm mit einem flexiblen Visier. Das Design des Helms muss außerdem dem Kind gefallen. Andernfalls  wird es den Kopfschutz nicht tragen. Ein weiterer Aspekt ist die Sichtbarkeit. Entscheiden Sie sich für leuchtende Farben oder Helme mit zusätzlichen Reflektoren. 

Nach einem Sturz müssen Sie  den Helm austauschen – selbst, wenn äußerlich keine Schäden sichtbar sind. Jeder Aufprall kann den Helm strukturell beschädigen. Er bietet dann bei einem weiteren Sturz keinen  ausreichenden Schutz mehr.

Suzie Godarts Tipps
Lehrerin
Skript: Abteilung für Initiativen und Programme zur Weiterbildung. In ihrer Position ist Suzie dafür zuständig, in den Schulen das Rad als  Fortbewegungsmittel zu fördern. 

Das CE-Zeichen ist  normalerweise Standard. Kontrollieren Sie vorsichtshalber, ob am Helm auch wirklich ein solches Sicherheitssiegel angebracht ist.

 
Es ist wichtig, den Helm anzuprobieren. Damit er bequem ist, muss er sich gut an die Kopfform Ihres Kindes anschmiegen. Die zusammenlaufenden Riemen, die sich als Dreieck um das Ohr  spannen, ermöglichen eine stabile Einstellung. Sie sorgen dafür, dass der Helm richtig sitzt. Wählen Sie farbige Helme, damit das Kind im Straßenverkehr gut sichtbar ist. Eine Beleuchtung am  Helm kann ebenfalls nicht schaden. Und denken Sie daran, als Eltern immer mit gutem Beispiel voranzugehen. Es ist bekannt, dass Kinder das Verhalten ihrer Eltern nachahmen. Wenn Sie einen Helm tragen, wird es Ihr Kind auch tun. Fangen Sie rechtzeitig an, Ihre Kinder an den Helm zu gewöhnen. Dann werden sie auch später als Jugendliche und junge Erwachsene einen  Helm tragen.

 

Andy Schleck Cycles - Auslese

 

WOOM Kinder-Helm

Der Woom-Helm bietet dem Träger dank seiner innovativen Merkmale einen kompletten Kopfschutz. Er verfügt über eine besonders tiefe Helmschale zum Schutz der Stirn, der Schläfen und  des Hinterkopfes. Das Modell zeichnet sich durch eine optimale Belüftung aus. Zum Befestigen dient ein Magnetverschluss, der einfach in der Handhabung ist. Die Größe lässt sich dank des herausnehmbaren Polsters und des Drehverschlusses präzise einstellen. Ein einzigartiges Sicherheitsmerkmal ist das flexible Visier, das als zusätzlicher Aufprallschutz dient. Der Helm ist in  verschiedenen Farben erhältlich.
Größe von 46 bis 56 cm.
Ab 69 €.

 
 
Helm BONTRAGER TYRO bei Trek

Dieser Kinderhelm bietet die gleiche Schutzleistung und den gleichen Komfort wie die Bontrager-Helme für Erwachsene. Die geformte EPS-Schaumstoffschale mit dem zusätzlichen Schutz auf  der Rückseite sorgt für Sicherheit und Stabilität. Die Fidlock-Magnetschnalle macht es Kindern leicht, den Kinnriemen zu befestigen. Über das Rädchen auf der Rückseite lässt sich der Helm  außerdem an die unterschiedlichsten Kopfgrößen anpassen. Das Modell ist in verschiedenen Farben erhältlich. 
Größe von 50 bis 55 cm.
Ab 50 €.

 
 
Helm POCito Omne SPIN bei POC

Der Poc POCito Omne SPIN verfügt über ein 360-Grad-System zur einfachen und präzisen Einstellung. Das EPS-Futter gibt dem Träger außerdem den gewünschten Schutz. Das Design und die  Funktionen bauen auf dem Modell für Erwachsene auf. Der Omne-SPIN ist allerdings speziell auf die Bedürfnisse junger Radfahrer abgestimmt. Wie bei allen POCito-Produkten haben die  Ingenieure auch hier besonders darauf geachtet, die Schutzfunktion zusätzlich zu verbessern. Der POCito Omne SPIN ist in verschiedenen fluoreszierenden Farben erhältlich. Die  reflektierenden Details machen den Helm und damit den Träger noch besser sichtbar. 
Größen von 48 bis 56 cm.
Ab 90 €.

 
 

Zurück

Andere Neuigkeiten

Schweinwerfer- und Reifen-Check 2021

Auch dieses Jahr beteiligt sich der ACL wieder an der Kontrollkampagne des Verbands für...

Mehr erfahren
27.09.2021

Un authentique succès pour l’Oldtimermaart de l’ACL

Communiqué de presse

Mehr erfahren
25.09.2021

Vorteile für ACL-Mitglieder: Was gibt es Neues bei...

Als ACL-Mitglied profitieren Sie von Sondertarifen und Ermäßigungen in Hotels in den Alpen...

Mehr erfahren
24.09.2021

Maison du Motard - Un tour du pays à moto pour clôturer...

Communiqué de presse

Mehr erfahren
23.09.2021