Fernreisen

Malaysia & Singapur

08.08 - 21.08.2024 (D)
14-tägige Reise
08.08 - 21.08.2024
Deutschde
  • Status : Geöffnet

Multikulturalismus im Herzen Südostasiens

Entdecken Sie die Vielfalt Malaysias! Die Petronas Twin Towers in Kuala Lumpur, der Hindutempel Batu und die üppige Flora und Fauna des Taman Negara Nationalparks sind nur einige Beispiele für die Gegensätze, die die Faszination dieses Landes erklären. Schlendern Sie durch alte Kolonialstädte, riechen Sie exotische Gewürze und besuchen Sie die Orang-Utans, die in einem Reservat leben. Oder genießen Sie einen Badetag in Penang und reisen Sie am Ende Ihrer Reise nach Singapur.

Malaysia und Singapur

14-tägige Reise

Tag 1
Nach Südostasien

Um 18.25 Uhr Abflug mit Turkish Airlines nach Istanbul (Ankunft um 22.45 Uhr/Weiterflug nach Mitternacht.

Tag 2
Ankunft in Kuala Lumpur

Um 02.05 Uhr Weiterflug in Richtung Südostasien, um 16.25 Uhr kommen Sie in Kuala Lumpur an. Nach der Begrüßung durch die lokale Reiseleitung fahren Sie gemeinsam zum Hotel und checken ein. Beim Welcome-Dinner in einem lokalen Restaurant schließen Sie erste Bekanntschaft mit der vielfältigen Küche Malaysias. Übernachtung im 4-Sterne Hotel Ramada KLCC in Kuala Lumpur. (A)

Tag 3
Kuala Lumpur & Putrajaya

Heute lernen Sie Kuala Lumpur, die Stadt der Kontraste kennen. Das architektonische Erbe umfasst Gebäude im maurischen Stil, stattliche Kolonialbauten und alte Geschäftshäuser sowie moderne Büro- und Wohntürme. Die Rundfahrt zeigt Ihnen die Highlights des alten und des neuen Kuala Lumpur: den Königspalast, das Nationaldenkmal, die Lake Gardens und den Unabhängigkeitsplatz. Von den Petronas Twin Towers, zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung mit 508m die höchsten Gebäude der Erde, genießen Sie einen umschlagbaren Blick auf die Stadt. Die „intelligente Stadt“ Putrajaya, der beeindruckende neue Verwaltungssitz der malaysischen Regierung, liegt ca. 25 km vom Stadtzentrum Kuala Lumpurs entfernt im Herzen des Sonderverwaltungszone Multimedia Super Corridor. Neben künstlich angelegten Seen und Grünflächen beeindruckt die Planstadt durch pompöse Baumwerke und typisch-malaysischer Architektur. (F)

Tag 4
Tempel, Nachtmarkt & Glühwürmchen

Am Vormittag erkunden Sie die quirlige Hauptstadt Malaysias auf eigene Faust, ihre lokale Reiseleitung hat gute Tipps für Sie. Am Nachmittag steht Chinatown auf Programm. Der prachtvolle Tempel Sri Mahamariamman gehört zu den ältesten Hindu-Tempeln der Stadt und ist der Göttin Parvati, der Beschützerin des Bösen, gewidmet. Auch der Thean Hou-Tempel ist eine farbenfrohe Augenweide, der chinesische Tempel gehört zu den größten seiner Art in ganz Südostasien. Das relativ neue Bauwerk vereint buddhistische, konfuzianistische und taoistische Einflüsse. Die vielen kleinen Geschäfte Chinatowns öffnen bereits am Nachmittag, doch erst mit Einbruch der Dämmerung erwacht das Stadtviertel zum Leben. Auf dem quirligen Nachtmarkt tauchen Sie in die Kultur und Tradition der chinesischen Bevölkerung Kuala Lumpurs ein. Am Abend unternehmen Sie einen Bootsausflug mit einem traditionellen Sampan zu den Glühwürmchen. Nur an zwei Orten der Erde können diese kleinen Tierchen in dieser Menge beobachtet werden, hier im Fischerdorf Kampung Kuantan am Selangor-Fluss und am Amazonas. Ein unvergessliches Erlebnis – Tausende von leuchtenden Glühwürmchen in all ihrer schillernden Pracht, wie funkelnde elektrische Lichter ein Weihnachtsbaum. Abendessen in einem lokalen Restaurant und Rückkehr zum Hotel. (F, A)

Tag 5
Ins Landesinnere nach Taman Negara

Nach dem Frühstück besuchen Sie die 400 Millionen alten Höhlen von Batu. Sie beherbergen mehrere farbenfrohe Hindutempel und zählen zu den wichtigsten hinduistischen (dem Hindugott Murugan gewidmeten) Heiligtümern außerhalb Indiens. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter zum Nationalpark Taman Negara. Das letzte Stück des Weges legen Sie mit dem Boot zurück – ein perfekter Einstieg in das „Abenteuer Dschungel“. Nach dem Abendessen im Hotel starten Sie zu Ihrem nächsten Erlebnis: Während Ihrer Nachtwanderung tauchen Sie in das tropische Nachtleben des 130 Millionen Jahre alten tropischen Regenwaldes ein. Ihr kundiger Reiseleiter zeigt Ihnen zahlreiche Insekten-, Pflanzen- und Tierarten. Am beeindruckendsten ist jedoch die einzigartige Geräuschkulisse. Übernachtung in Taman Negara. Übernachtung im 3-Sterne Hotel Muitara Taman Negara Resort. (F, A)

Tag 6
Dschungelerlebnis im Nationalpark Taman Negara

Auf zu neuen Abenteuern! Zur Dschungelwanderung am Teresik-Hügel und dem Spaziergang durch die Baumwipfel, entlang der obersten Vegetationsschicht des Waldes. Unterwegs auf 45m Höhe beobachten Sie die überwältigende Schönheit der Natur und die vielfältige Flora & Fauna im Wald-Dach, in dem unzählige Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause haben. Mit einer Länge von 510m ist es der längste Baumwipfelpfad der Erde. Mittagessen im Resort. Nachmittags erkunden Sie reiche Natur am Ufer des Sungai Tahan und die erfrischenden Wasserfälle von Lata Berkoh mit ihrem natürlichen Whirlpool. Im Fish Sanctuary können Sie zwischen munteren Süßwasserfischen schnorcheln und im kühlen Wasser der Gunung Tahan-Quelle baden. Gemeinsames Abendessen. (F, M, A)

Tag 7
Ins kühle Hochland

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Cameron Highlands, die einstige Sommerfrische der Briten, und lernen auf einer Teeplantage und -verarbeitungsstätte die Unterschiede zwischen den einzelnen Teesorten kennen. Selbstverständlich gehört eine Tasse feinen Hochlandtees dazu. Auf der Weiterfahrt besuchen Sie eine Erdbeerfarm und einen lokalen Gemüsemarkt mit üppigen Auslagen. Ihr Reiseleiter erklärt die verschiedenen Sorten. Es bleibt freie Zeit für einen weiteren Genuss: Im Smokehouse wird ein hervorragender englischer Afternoon Tea mit ofenfrischen Scones serviert (nicht inklusive). Am Abend genießen Sie ein typisches „Steamboat“-Abendessen (Suppenfondue) im Hotel. Übernachtung im 3,5-Sterne-Strawberry Park Resort in Cameron Highlands. (F, A)

Tag 8
UNESCO-Welterbe Georgetown

Sie verlassen das Hochland und reisen zur Westküste. Unterwegs gibt es jede Menge Fotostopps, u.a. die königliche Stadt Kuala Kangsar und mit der Ubudiah-Moschee, dem Iskandariah-Palastes und dem Istana Kenangan. Über eine der längsten Brücken der Welt erreichen Sie Penang, in Malaysia bekannt als die „Perle des Orients“. Die Stadt Georgetown wurde 2008n zum UNESCO-Welterbe erklärt, die Stadtbesichtigung zeigt Ihnen die bedeutendsten Punkte der multikulturellen Stadt: den thailändischen Tempel Wat Chayamangkalaram mit der drittlängsten liegenden Buddha-Figur weltweit, den burmesischen Tempel Dhammikarama mit seinem prächtigen, über 8m hohem Buddha-Bildnis, das Haus des Khoo Kongsi-Clans mit seinen faszinierenden Schnitzereien und den Chew Clan Jetty, eine ganze Siedlung von auf Schlamm gebauten Holzhäusern. (F)

Tag 9
Bei den Orang-Utans

Über die mit 24 Kilometern längste Brücke Südostasiens fahren Sie zurück auf das Festland und von dort mit einem Boot weiter auf die künstlich angelegte Orang-Utan-Insel. Dort erwartet Sie zunächst ein Perspektivwechsel: nicht die Orang-Utans, sondern die Besucher sind hier eingeschlossen – die Tiere dürfen sich frei auf der Insel bewegen. Die Auffangstation betreut aus illegalem Besitz oder Handel gerettete Borneo-Orang Utans, die später wieder in ihren natürlichen Lebensraum zurückgebracht werden. Einige dieser Orang Utans können Sie kennenlernen: BJ, Adam, Hiroshi, Manu … Jeder Orang-Utan hat seine eigene Persönlichkeit und es macht Spaß, die imposanten Tiere zu beobachten. Weiterfahrt zu den Gua Tempurong-Höhlen von Gopeng. Lassen Sie sich von Stalaktiten und Stalagmiten, von verwunschenen Fels- und Kalksteinformationen und von der märchenhaft anmutenden Atmosphäre verzaubern. Ihre Tour durch die Höhle ist ca. 1,9km lang, dabei sind ca. 600 Stufen zu erklimmen. Übernachtung im 4-Sterne Shangri-La Golden Sand Resort. (F)

Tag 10
Historisches Flair in Ipoh

Sie reisen weiter nach Ipoh. In etwas mehr als 130 Jahren hat sich der Ort von einem verschlafenen malaiischen Dorf zu der pulsierenden Metropole entwickelt, heute ist sie die viertgrößte Stadt in Malaysia. Der Zinnbergbau Ende des 19./Anfang des 20. Jhds. verhalf ihr zum Beinamen „Stadt des Zinns“ und zu ihrem Reichtum, der sich in der Architektur der Altstadt und den vielen noch erhaltenden Gebäuden widerspiegelt. Übernachtung im 3,5-Sterne Hotel Travelodge in Ipoh. (F)

Tag 11
Die Welt der Gewürze

Das heutige Tagesziel heißt Malakka, UNESCO Welterbe und einstiges Zentrum des weltweiten Gewürzhandels. Die koloniale und multikulturelle Vergangenheit ist allerorts sichtbar und versetzt Sie in frühere Zeiten: chinesische Tempel und Kaufmannshäuser, die portugiesische Festung Formosa, das holländische Stadthuys und die britische St. Pauls Church. In der Jonker Street bieten zahlreichen Antiquitätenläden Souvenirs und Kunsthandwerk an. Übernachtung im 4-Sterne Hotel The Baba House in Malakka. (F)

Tag 12
Üppige Flora in Singapur: Gardens by the Bay

Es ist an der Zeit, Abschied von Malaysia zu nehmen und Singapur zu begrüßen. Dort wartet ein weiteres Highlight der Reise auf Sie: Die „Gardens by the Bay“ gehören unbestreitbar zu den Top10-Indoor-Gärten. Lassen Sie sich von der schier unglaublichen Vielfalt begeistern, über 5.000 Pflanzenarten sind hier versammelt. In den neun Gärten des Flower Dome wachsen exotische Pflanzen aus fünf Kontinenten. Auch mega: Im Supertree Grove erleben Sie zwölf der 18 Supertrees des Gartens, bis zu 50 Meter ragen die schattenspendenden Ikonen in die Höhe. Und im Cloud Forest spazieren Sie lässig über Dschungelkronen. Übernachtung im 4-Sterne Hotel Paradox Singapore Merchant Court in Singapore. (F)

Tag 13
Multikulti in Singapur / Abflug

Vormittags Freizeit und Check-Out. Am Nachmittag tauchen Sie in Geschichte, Kultur und Lifestyle der multikulturellen Metropole ein: Little India verkörpert den farbenfrohen Puls der indischen Gemeinschaft Singapurs. An der Mündung des Singapore Rivers steht die nationale Ikone Merlion, das Denkmal für Singapurs bescheidene Anfänge als Fischerdorf vor der vor der Kulisse der Stadt ist ausgesprochen fotogen. Der Finanzdistrikt zeigt den Erfolg der Moderne und Chinatown das reiche Erbe der größten ethnischen Gruppe Singapurs. Der Hindutempel, einer der ältesten der Stadt, besticht durch seine Farbenpracht und der Botanische Garten, die „grüne Lunge“ Singapurs vermittelt Ruhe und Gelassenheit. Transfer zum Flughafen, um 23.05 Uhr Abflug mit Turkish Airlines in Richtung Istanbul. (F)

Tag 14
Wieder zuhause

Ankunft in Istanbul um 05.15 Uhr, um 07.10 Uhr fliegen Sie (mit Turkish Airlines) weiter nach Luxemburg). Ankunft am Flughafen Findel um 09.25 Uhr.

Reservierung und Information

Reservierung und Information

Ausschließlich über Bollig Tours Reservierungshotline, Tel.: 729722-35