ACL Fleet Assistance

Im Gegensatz zu den Privatmitgliedern richtet sich die Unterstützung des ACL für Firmenflotten nicht nach der Person, sondern nach dem Fahrzeug. Bei Problemen auf der Straße hilft der ACL, unabhängig vom Fahrer, in Luxemburg und in Europa, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Die Leistungen der ACL Fleet Assistance-Karte umfassen:

  • Pannendienst und Abschleppen in Luxemburg, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
  • Erstattung von bis zu 500 € für Wildschäden
  • Heimkehr des Fahrers und der Insassen nach einem Unfall oder einer schweren Panne
  • Pannenhilfe und Abschleppen im Ausland, 24/7
  • Rücktransport des Fahrzeugs nach einem Unfall oder einer schweren Panne im Ausland
  • Rücktransport der Fahrzeuginsassen nach einem Unfall oder einer schweren Panne im Ausland
  • Rücktransport der Insassen im Falle von Krankheit oder Verletzung
  • Bergung des Fahrzeugs im Ausland
  • Fortsetzung der Fahrt, wenn dem Fahrer das Fahrzeug, im Ausland nach einem Unfall oder einer schweren Panne, nicht mehr zur Verfügung steht.
  • Versand von Ersatzteilen ins Ausland
  • Verzollung von verschrotteten Fahrzeugen


Die ACL Fleet Assistance-Karte für Firmenfahrzeuge kostet 66 € pro Fahrzeug und Jahr und ist bis zum 15. März des Folgejahres gültig. Jedes in Luxemburg zugelassene Fahrzeug mit einem Gewicht von weniger als 3,5 t kann von der ACL Fleet Assistance-Karte profitieren, die somit Autos (mit Verbrennungsmotor oder elektrisch), Lieferwagen und Motorräder umfasst.

Die detaillierten Bestimmungen von ACL Fleet Assistance finden Sie hier.


Antrag auf Mitgliedschaft