Fernreisen

Nova Scotia

13.09. - 22.09.2024 (D)
10-tägige Rundreise
13.09 - 22.09.2024
Deutschde
  • Status : Geöffnet

Die Schönheiten der atlantischen Provinzen

Tauchen Sie mit unserer Mitgliederreise durch Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick in die Pracht der atlantischen Provinzen Kanadas ein. Erkunden Sie die reiche Geschichte von Halifax und Cape Breton, besuchen Sie malerische Dörfer auf Prince Edward Island und erleben Sie die einzigartigen Phänomene der Gezeiten in der Bay of Fundy. Charlottetown bietet historische Architektur und außergewöhnliche kulturelle Momente, während die Südküste mit herrlichen Ausblicken und UNESCO-Weltkulturerbestätten lockt.

Nova Scotia

10-tägige Rundreise

Tag 1
Luxemburg – Halifax

Begrüßung durch den ACL-Reisebegleiter am Flughafen Luxemburg. Um 11:05 Uhr Flug nach Frankfurt, mit einer kurzen Zwischenlandung und Weiterflug nach Halifax um 15:40 Uhr, Ankunft um 18:00 Uhr Ortszeit. Dort werden Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter herzlich empfangen und zum 4-Sterne Hotel Hampton Inn & Suites Halifax im Stadtzentrum gebracht. Genießen Sie einen entspannten Abend mit einem Willkommensgetränk und einem gemeinsamen Abendessen. (A)

Tag 2
Halifax

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Stadtrundfahrt durch Halifax, bei der Sie die reiche Geschichte und die charmante Atmosphäre dieser Stadt erleben können.
Zu den Höhepunkten gehören ein Besuch des Halifax Citadel National Historic Site und ein Spaziergang durch die Halifax Public Gardens, ein gutes Beispiel für viktorianische Landschaftsgestaltung. Besuchen Sie den Fairview Lawn Cemetery, um die Titanic-Gräber zu sehen und mehr über die Verbindung der Stadt zur Katastrophe von 1912 zu erfahren. Sehen Sie auch die Uferpromenade, die historische Innenstadt, die St. Paul’s Church, die Universitäten, Einkaufs- und Wohnviertel.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Sie übernachten erneut in Halifax und lassen Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. (F, A)

Tag 3
Peggy’s Cove – Mahone Bay – Lunenburg

Heute führt Ihre Reise Sie zu den malerischen Orten Peggy’s Cove, Mahone Bay und Lunenburg. Freuen Sie sich auf einen Besuch in der malerischen Altstadt von Lunenburg, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
Anschließend besuchen Sie das Fisheries Museum of the Atlantic, wo Sie einen Einblick in die maritime Tradition und Lebensweise der Region erhalten. Bestaunen Sie die einzigartigen Exponate und erfahren Sie mehr über die fesselnde Seefahrergeschichte von Nova Scotia.
Nach Ihrer Rückkehr steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. (F)

Tag 4
Halifax – Moncton

Erkunden Sie die Bay of Fundy und erfahren Sie mehr über die höchsten Gezeiten der Welt, während Sie entlang ihrer farbenfrohen Küste nach Moncton und New Brunswick durchfahren. Unterwegs erkunden Sie die Joggins Fossil Cliffs, wo Sie prächtige, freigelegte Gesteinsschichten sehen, die das vollständigste Fossilienarchiv der Lebensgeschichte im „Kohlenzeitalter“ vor 300 Millionen Jahren enthüllen. Weiter geht die Fahrt nach New Brunswick, wo ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis auf Sie wartet: Eine Schifffahrt auf der Shediac Bay, begleitet von einem köstlichen Hummeressen, wird Ihnen Einblicke in die Fischereiindustrie gewähren. Anschließend führt Sie der Weg zum Hotel im Zentrum von Moncton, wo Sie die Nacht verbringen werden. Übernachtung im 4-Sterne Hotel Crowne Plaza Moncton. (F, M, A)

Tag 5
Moncton – Cardigan

Besuchen Sie heute Morgen die Hopewell Rocks, wo Sie bei Niedrigwasser die Möglichkeit haben, am Meeresboden spazieren zu gehen. Sehen Sie, wo die höchsten Gezeiten der Welt vierstöckige Skulpturen aus den Klippen herausgeschält haben. Bei Ebbe sehen die Felsen aus wie riesige Blumentöpfe, bei Flut verschwinden sie praktisch. Weiterfahrt nach Prince Edward Island über die weltberühmte Confederation Bridge, die längste durchgehende Brücke mit mehreren Spannweiten der Welt. Machen Sie eine Tour durch die Höhepunkte von Charlottetown, mit Freizeit, um die charmante Hauptstadt und die Uferpromenade in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Fahrt nach Cardigan und Übernachtung im 4-Sterne Rodd Brudenell River Resort. (F, M)

Tag 6
Cardigan – Charlottetown – Cardigan

Genießen Sie einen freien Vormittag in Ihrem Resort. Am Nachmittag fahren Sie vorbei an roten Klippen, weißen Stränden, sanften Sanddünen und grünen Feldern, während Sie zum Prince Edward Island National Park fahren. Bevor Sie nach Charlottetown zurückkehren, besuchen Sie das Green Gables Heritage Site, die bezaubernde Inspiration für die klassischen Anne-of-Green-Gables-Bücher von Lucy Maud Montgomery. Heute Abend erleben Sie echte Maritime Gastfreundschaft bei einem traditionellen Hummerabendessen (alternative Fleischgerichte sind verfügbar). (F, A)

Tag 7
Cardigan – Baddeck

Aufbruch nach Cape Breton. Überqueren Sie mit der Fähre die wärmsten Gewässer nördlich der Karolinen – die Northumberland Strait. Sie fahren an Truro und Antigonish vorbei zum Canso Causeway und überqueren Sie das „Schottland Nordamerikas“, Cape Breton. Der berühmteste Bewohner von Cape Breton, Alexander Graham Bell, der einmal sagte: „Ich habe die Welt bereist. Ich habe die kanadischen und amerikanischen Rockies, die Anden, die Alpen und die Highlands von Schottland gesehen, aber in puncto einfacher Schönheit übertrifft Cape Breton sie alle.“ Weiter geht es nach Baddeck, wo Sie das Alexander Graham Bell National Historic Site besuchen. Dort entdecken Sie sein Vermächtnis von humanitären Leistungen bis hin zu seinen beeindruckenden Erfindungen. Anschließend checken Sie in der Silver Dart Lodge in Baddeck ein. (F, A)

Tag 8
Cabot Trail Tour

Heute werden Sie aus erster Hand entdecken, warum die Leser des Conde Nast Magazins Cape Breton zu einer der zehn schönsten Inseln der Welt gewählt haben! Ihr erster Stopp wird in der Akadiergemeinde Cheticamp sein, bekannt für ihre „hooked crafts“ und die akadische Kultur. Der Cabot Trail, benannt nach dem Entdecker John Cabot, windet sich entlang der felsigen Pracht der nördlichen Küste von Cape Breton und führt hinauf zu den unglaublichen Plateaus des Cape Breton Highlands Nationalparks. Aussichtspunkte bieten unvergessliche Blicke auf die raue Küste von Cape Breton, also halten Sie Ihre Kamera bereit! Einchecken im 3-Sterne Hotel Holiday Inn Sydney. (F, LP, A)

Tag 9
Baddeck – Halifax

Starten Sie Ihren Tag mit einem Besuch von Louisbourg, Heimat des historischen Juwels, der Festung Louisbourg National Historic Site. Hier können Sie erleben, wie das Leben in der geschäftigen französischen Festungsstadt Louisbourg war. Erforschen Sie die Zeugen einer kurzen, aber ereignisreichen Zeit der Geschichte, darunter ein rekonstruierter Abschnitt der französischen Kolonialstadt mit ausgewählten kostümierten Guides und reich möblierten Ausstellungen. Weiterfahrt nach Halifax und 4-Sterne Hotel Hampton Inn & Suites Halifax. (F)

Tag 10
Abreise Halifax

Nach dem Frühstück steht Ihnen Zeit zur freien Verfügung, bevor es zum Flughafen geht. Besuchen Sie beispielsweise das Maritime Museum of the Atlantic oder Pier 21 auf eigene Faust.
Transfer zum Halifax Stanfield International Airport am späten Nachmittag, Ihr Rückflug ist um 19:00 Uhr geplant. (F)

Tag 11
Rückkehr nach Luxemburg

Ankunft in Frankfurt um 7:05 Uhr, Weiterflug nach Luxemburg um 9:40 Uhr und Ankunft um 10:25 Uhr.

Reservierung und Information

Reservierung und Information

Bei Sielvoyages in Steinfort und per Tel.: +352 33 27 47