Cookies auf der ACL-Webseite
Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung..

Welche Beleuchtung bei Regen oder Nebel?

Veröffentlicht am 05.10.2023

Gelegentlich fällt es schwer, sich unterwegs für die richtigen Scheinwerfer zu entscheiden. Denken Sie daran: Wenn Sie selbst Hindernisse auf eine bestimmte Entfernung nicht erkennen, können es die Fahrzeuge, die Ihnen folgen oder Ihnen entgegenkommen, auch nicht.


Schlechte Sichtverhältnisse können mit der Jahreszeit, der Tageszeit (Morgengrauen oder Abenddämmerung) und den Witterungsverhältnissen (Regen, Nebel) zusammenhängen. Neben Ihrem gesunden Menschenverstand gilt es, sich bei der Verwendung der verschiedenen Scheinwerfer und Rücklichter nach der Straßenverkehrsordnung zu richten.

Wenn sich die Lichtverhältnisse verschlechtern, muss inner- und außerorts das Abblendlicht eingeschaltet werden. Das gilt bei Nacht, in Tunneln, aber auch im Morgengrauen und in der Abenddämmerung sowie bei Regen oder Nebel.

Das Fernlicht verschlechtert bei Nebel die Sicht und sollte dann niemals eingeschaltet werden.

Für Nebelscheinwerfer oder Nebelschlussleuchten besteht keine Pflicht, doch verhelfen sie zu einer besseren Sicht. Ihre Verwendung muss allerdings begründet sein, da sonst ein Bußgeld verhängt werden kann.
 

Nebelscheinwerfer

Außerorts oder in unzureichend beleuchteten Ortschaften können bei Nebel oder Regen mit Sichtweiten unter 100 Metern zusätzlich zum Abblendlicht die Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden.

Nebelschlussleuchten

Bei Regen kommen Nebelschlussleuchten nicht infrage. Denn das Licht wird so gebündelt, dass es für den Fahrer des Wagens hinter Ihnen äußerst störend ist.
Bei Nebel sind sie hingegen sehr hilfreich für Fahrzeuge hinter Ihnen. Doch sie können auch schnell eine Blendwirkung haben und müssen ausgeschaltet werden, sobald wieder bessere Sichtverhältnisse herrschen.  Sie kommen nur bei einer Sichtweite von weniger als 50 Metern zum Einsatz.

 

Fahrerassistenz und adaptive Scheinwerfer

Als Ergänzung zur manuellen Verwendung der verschiedenen Scheinwerfer gibt es Fahrerassistenzsysteme wie das automatische Einschalten der Scheinwerfer oder adaptive Scheinwerfer.
Das automatische Einschalten des Abblendlichts bei einer Verschlechterung der Lichtverhältnisse (Abenddämmerung, Tunneldurchfahrt usw.) ist sehr komfortabel, kann aber bei Nebel, Regen oder dichtem Rauch auch störend sein. Sie sollten daher immer achtsam sein und bei Bedarf Ihre Scheinwerfer manuell an- oder ausschalten.

Adaptive Scheinwerfer gehören zu den aktiven Sicherheitssystemen. Der Ausleuchtwinkel passt sich während der Fahrt ständig an und bezieht dabei die Fahrbedingungen mit ein, etwa Geschwindigkeit, Straßenprofil, andere Fahrzeuge und die unmittelbare Umgebung. Dieser technologische Fortschritt, der der Verkehrssicherheit dient, ist allerdings noch nicht bei allen Modellen im Massenmarkt angekommen.

©ACL/Gonzalo Arcas
 
Zurück

Andere Neuigkeiten

Hybrid oder Elektro: ACL-Experten machen Station in Wiltz ?

Der Automobilclub Luxemburg organisiert eine Reihe von öffentlichen Vorträgen über...

Mehr erfahren
13.02.2024

Frühlings- und Sommerträume: Entdecken Sie unsere...

Sind sie auch schon im Reisefieber für den kommenden Frühling und Sommer? Zahlreiche...

Mehr erfahren
13.02.2024

Geboren anno 1904: ein Besuch bei Luxemburgs ältestem Auto

Seit 120 Jahren legt der Peugeot Typ 69 von Alain Friser Kilometer um Kilometer zurück. Wir...

Mehr erfahren
13.02.2024

Mazda MX-30 R-EV: Das Comeback des Kreiskolbenmotors

Als kompakter SUV ist der MX-30 für die Stadt und ihre nahe Umgebung bestens geeignet.

Mehr erfahren
13.02.2024