Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

Programm

18.03. – 25.03.2021 (D), weitere Termine im Mai und September 2021 folgen

Zwischen Tradition und Moderne
8-tägige Reise


Neben dem Charme, der allen Küstenstädten eigen ist, bietet Porto tausend Ecken, die es zu entdecken gilt. In Porto führt Sie Ihr Weg durch hübsche Gassen, vorbei an beeindruckenden Kirchen oder auch entlang der Avenida dos Aliados mit ihren prächtigen Granitgebäuden.

Zurück zur Liste
1

Luxemburg – Porto

Abflug nach Porto mit Luxair um 10:50 Uhr. Ankunft Porto um 12:20 Uhr Ortszeit. Nach der Landung erfolgt die Begrüßung durch einen Flughafenassistent und anschließend eine Stadtbesichtigung von Porto inklusive Besuches des Börsenpalastes und eines Weinkellers mit Weinprobe. Nach der Stadtbesichtigung Check-in im 4- Sterne Hotel Vila Gale Porto, wo Sie die nächsten sieben Nächte logieren werden.  Abendessen im Hotel (A).

2

Porto - Tag zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag komplett zur freien Verfügung.
Porto, die Küstenstadt im Nordwesten Portugals, ist bekannt für ihre prächtigen Brücken und den hier hergestellten Portwein. Im mittelalterlichen Viertel Ribeira (Flussufer) liegen schmale, kopfsteingepflasterte Straßen mit Geschäften und Cafés, die auf jeden Fall einen Besuch lohnen.
Abendessen im Hotel. (F, A)

 

3

Porto oder fakultativer Ausflug Douro

Nach dem Frühstück im Hotel Tag zur freien Verfügung. Nehmen Sie doch vielleicht die nostalgische Tram bis nach La Foz wo sie beobachten können, wie der Douro in den Atlantik fließt oder besuchen Sie die bezaubernden Kirchen und Monumente Portos.

  • Alternativ dazu haben Sie fakultativ die Möglichkeit, an einem Ausflug in die zauberhafte Region Douro teilzunehmen: Sie besichtigen Lamego, Pinhão mit seinem nostalgischen Bahnhof und den 25 Fliesenbildern und besuchen in Regua auf der Quinta de Maroccos ein einzigartiges Weingut inkl. Mittagessen und Weinprobe.

Abendessen im Hotel. (F, A)

4

Porto oder fakultativer Ausflug Minho

Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag komplett zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt zu Fuß und erfühlen Sie den Puls einer der ältesten Städte Portugals. Mehrere gut ausgeschilderte Rundwege geben Ihnen die Möglichkeit, die Geschichte und Kultur von Porto zu erkunden.

  • Alternativ dazu haben Sie fakultativ die Möglichkeit, an einem Ausflug in die Provinz Minho teilzunehmen: Minho begeistert mit grünen Wiesen und Bergpanorama. Entdecken Sie Braga, die religiöseste Stadt Portugals, Guimarães mit seinen mittelalterlichen Gassen und seinem Schloss sowie der Paço dos Duques, der ehemaligen Residenz der ersten Herzöge von Braganza und Barcelos, wo einst die Legende vom »Hahn von Barcelos« entstand, der heute eines der wichtigsten nationalen Symbole von Portugal ist. Abendessen im Hotel. (F, A)

 

5

Porto oder fakultativer Ausflug Coimbra

Nach dem Frühstück im Hotel Tag zur freien Verfügung. Vom Fluss aus können sie die Stadt in ihrer Ganzheit sehen und bestaunen. Unternehmen Sie doch eine Schifffahrt auf dem Douro und entdecken Sie die imposanten Brücken Portos und die Schönheit der Stadt.

  • Alternativ dazu haben Sie fakultativ die Möglichkeit, an einem Ausflug nach Aveiro und Coimbra teilzunehmen: Aveiro, das „Venedig Portugals“ bezaubert mit seinen wunderschönen Kanälen. Coimbra ist malerisch am Fluss gelegen und die ehemalige Hauptstadt des Landes. Die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt und beeindruckende historischen Universität sind absolut sehenswert.

Abendessen im Hotel. (F, A)

 

6

Porto oder fakultativer Ausflug Fatima

Nach dem Frühstück im Hotel Tag zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Ufer des Flusses, indem Sie dem Rundweg von Ribeira folgen oder besuchen Sie das Haus des Kindes, die Kirche von São Francisco, den Börsenpalast, die berühmte Straße Ferreira Borges und die guterhaltenen Gassen von Ribeira und Miragaia.

  • Alternativ dazu haben Sie fakultativ die Möglichkeit an einem Ausflug nach Fatima teilzunehmen: Besuchen Sie diesen weltberühmten Wallfahrtsort, der einer der bekanntesten und bedeutendsten Wallfahrtsstätten der katholischen Kirche ist. Im Heiligtum von Fátima, wo die Erscheinungskapelle steht, soll 1917 die Jungfrau Maria erschienen sein.

Abendessen im Hotel. (F, A)

7

Tag zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück im Hotel Tag zur freien Verfügung. Entdecken Sie zum Abschluss Ihres Aufenthaltes die Shoppingmöglichkeiten Portos. Bester Ausgangspunkt hierfür ist die Rua de Santa Catarina, wo sie in großen und kleinen Läden traditionelle Waren, bekannte Marken aber auch lokale Designermode finden. Hier finden Sie bestimmt das passende Souvenir für die Daheimgebliebenen.
Abendessen im Hotel. (F, A)

8

Porto – Luxemburg

Nach dem Frühstück und dem Check-out im Hotel Transfer zum Flughafen in Porto. Abflug mit Luxair um 13:05 Uhr. Ankunft am Flughafen Luxemburg um 16:25 Uhr Ortszeit. (F)