Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung..

Sichere Touren mit dem Motorrad!

Veröffentlicht am 19.07.2021

Motorradfahrer gehören zu den am stärksten gefährdeten Verkehrsteilnehmern.

Studien zufolge ist die Wahrscheinlichkeit, als Motorradfahrer tödlich zu verunglückten, im Vergleich zu anderen motorisierten Verkehrsteilnehmern, ums Siebenfache erhöht. Zwischen 2015 und 2018 erlitten 282  Motorradfahrer schwere Verletzungen, während 311 leicht verletzt wurden (Quelle: Statec, Police Grand-Ducale). Leider überschätzen die Fahrer zu oft ihre Fahrkünste. Dies ist das Unfallrisiko Nummer eins. 

Der Automobil-Club Luxemburg versucht ständig, aktiv die Verkehrssicherheit zu verbessern. Aktuell arbeitet der ACL Fahrkurse für Motorradfahrer aus – für Gruppenfahrten, zum Einhalten der sichersten Fahrlinie oder als  persönliches Coaching. Bis die Kurse verfügbar sind, können Sie sich die zwei ACL-Lehrfilme zu den Themen sicheres Fahren und Fahren in der Gruppe ansehen. 

 

Sicheres Durchqueren von Kurven

Unabhängig vom Fahrzeugtyp überqueren zu viele Verkehrsteilnehmer in den Kurven die Fahrbahnbegrenzung in der Straßenmitte. Auch Motorradfahrer schneiden zu oft die Kurven. Das Problem ist, dass Motorradfahrer  besonders wenig Knautschzone haben. Deshalb ist es besser, Fehler anderer Verkehrsteilnehmer mit einzukalkulieren und eine möglichst sichere Linie zu wählen. Der sicherste Weg durch die Kurve ist nicht deckungsgleich mit  der Ideallinie, die im Rennsport gefahren wird, um Kurven möglichst schnell zu durchqueren. Wer die sicherste Linie wählt, minimiert sein Unfallrisiko. Es geht darum, den Teil der Fahrbahn zu nutzen, auf dem man als  Motorradfahrer zumindest theoretisch in Sicherheit ist. Die Bereiche, in denen das Risiko besteht, mit entgegenkommenden Fahrzeugen zu kollidieren, gilt es zu vermeiden. Es gibt eine Technik, die dem Fahrer hilft, immer die  sicherste Spur zu finden. Dabei richtet er den Blick auf einen bestimmten Punkt. Das folgende Video erklärt einfach und gut verständlich die praktische Anwendung der Sicherheitslinie.

 

Fahren in der Gruppe

Viele Biker fahren leidenschaftlich gern in der Gruppe. Dabei ist es besonders schwierig, die Verkehrs- und Sicherheitsregeln zu befolgen. Werte wie Kameradschaft, Respekt, Toleranz und Verantwortungsgefühl tragen zusätzlich zum Reiz der gemeinsamen Fortbewegung bei. 
Es ist ein besonderer Genuss, mit netten Menschen auf kurvenreichen Straßen durch malerische Landschaften und fremde Länder zu fahren, und dabei seine Fahrkünste zu verbessern ... Fahrspaß in Reinform.
Dennoch sollte sich jeder Biker vor Augen führen, dass solche Gruppenfahrten auch gewisse Herausforderungen mit sich bringen. Die richtige Position auf der Straße und die Rolle des Einzelnen im Fahrverbund sind nur zwei  der vielen Sicherheitsaspekte. Unser kurzer Film bringt Ihnen das richtige Verhalten näher, damit Sie Ihr nächstes gemeinsames Abenteuer ohne Zwischenfälle genießen können. 

 

Zurück

Andere Neuigkeiten

Schweinwerfer- und Reifen-Check 2021

Auch dieses Jahr beteiligt sich der ACL wieder an der Kontrollkampagne des Verbands für...

Mehr erfahren
27.09.2021

Un authentique succès pour l’Oldtimermaart de l’ACL

Communiqué de presse

Mehr erfahren
25.09.2021

Vorteile für ACL-Mitglieder: Was gibt es Neues bei...

Als ACL-Mitglied profitieren Sie von Sondertarifen und Ermäßigungen in Hotels in den Alpen...

Mehr erfahren
24.09.2021

Maison du Motard - Un tour du pays à moto pour clôturer...

Communiqué de presse

Mehr erfahren
23.09.2021