Wintersport – es geht wieder los!

Veröffentlicht am 18.01.2022

Die verschneite Bergwelt endlich wiedersehen, die Pisten hinuntersausen oder einfach im Schnee spazieren gehen und die frische Bergluft einatmen… Sie fühlen sich bereits mittendrin, nicht wahr?


Zwei unterschiedliche Zeiträume mit verschiedener Schneequalität, aber demselben Vergnügen


Februar: Die Schneequalität ist ausgezeichnet. Es ist weiterhin frisch, aber die Temperaturen werden milder und die Sonneneinstrahlung verlängert sich. Es gibt mehr Möglichkeiten, um sich nach dem Skifahren im Freien zu vergnügen.

Termine der Februar Schulferien
Luxemburg Von Samstag, den 12. Februar bis Sonntag, den 20. Februar 2022
Belgien Von Montag, den 28. Februar bis Sonntag, den 6. März 2022
Frankreich (Zone B) Von Samstag, den 5. Februar bis Montag, den 21. Februar 2022
Deutschland (Saarland) Von Montag, den 21. Februar bis Montag, den 1. März 2022


März: Die Schneeschmelze setzt am Fuße der Pisten ein. Um eine bessere Schneequalität  zu genießen, wählen Sie Skigebiete in Höhenlagen, da können Sie nun von herrlichem Gletschschnee profitieren. Die Tage werden länger und die Temperaturen sehr viel milder.

Termine der März Schulferien
Luxemburg Von Samstag, den 2. April bis Montag, den 18. April 2022
Belgien Von Montag, den 4. April bis Montag, den 18. April 2022
Frankreich (Zone B) Von Samstag, den 9. April bis Montag, den 25. April 2022
Deutschland (Saarland) Von Montag, den 11. April bis Sonntag, den 24. April 2022


Sie haben sich für ein Urlaubsziel entschieden und gebucht. Was bleibt zu tun?

Ob zusammen mit der Familie oder alleine, als Pauschalreise oder individueller Urlaubstrip – unabhängig von Ihrem Transportmittel müssen Sie verschiedene Vorbereitungen und Vorkehrungen treffen.
Beim ACL versuchen wir stets, an alles zu denken und für den Fall der Fälle vorzusorgen, um unseren Mitgliedern das Leben zu erleichtern und ihnen Unannehmlichkeiten zu ersparen.
 

Sie fahren mit Ihrem Pkw in den Urlaub

  • Vor Ihrer Abreise sollten Sie in jedem Fall Ihr Fahrzeug vollständig prüfen und die Sicherheitsvorrichtungen, Reifen und die Beleuchtung kontrollieren lassen.
  • Ihre Urlaubsreise geht in die Schweiz oder nach Österreich? Dann benötigen Sie eine Vignette für die Autobahnen, die beim ACL zum Verkauf bereitsteht. Wir empfehlen Ihnen, sich auf unserer Website über die verschiedenen Vignetten, Mautgebühren oder Umweltzonen, die Sie unter Umständen durchqueren, zu informieren.
  • Unabhängig von den Wettervorhersagen sollten Sie nicht ohne Schneeketten in den Ski-Urlaub fahren, die auf Ihre Autoreifen passen. Wichtiger Hinweis: Sie können nach einem Fahrzeugwechsel nicht immer Ihre alten Schneeketten verwenden. Überprüfen Sie, ob sie auf die Reifen des neuen Wagens aufgezogen werden können. Und natürlich sollten Sie die Ketten auf der Reise so verstauen, dass sie stets in bequemer Reichweite sind.
  • Bekleidung und Ausrüstung für den Ski-Urlaub nehmen viel Platz in Anspruch. Beim Beladen Ihres Fahrzeugs müssen Sie darauf achten, dass der Fahrer maximale Sichtweite hat und die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden (siehe unseren Artikel). Sollte es in Ihrem Fahrzeug trotzdem an Platz fehlen, empfiehlt sich der Kauf eines Dachkoffers oder die Anmietung eines größeren Wagens speziell für Ihren Ski-Urlaub.
 

Sie fahren mit dem Zug in den Urlaub

Sie werden gefahren. Alles, was Sie tun müssen, ist pünktlich zu sein, in den Zug zu steigen und am richtigen Haltebahnhof auszusteigen.
Ihre Unterkunft stellt idealerweise einen Shuttle-Bus für die Abholung am Bahnhof bereit.
Sollte dies nicht der Fall sein, stehen in den meisten Fällen Busse oder Taxis zu den Ankunftszeiten der Fernverkehrszüge am Bahnhof zur Verfügung. Wenn Sie während der Schulferien verreisen, sollten Sie die Abholung und den Transfer an Ihren Urlaubsort vor Ihrer Anreise buchen. Die Ski-Stationen sind häufig von den nächsten Bahnhöfen weit entfernt. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie sich vor Ihrer Abreise darüber informieren und die verschiedenen verfügbaren Transportmittel vergleichen.
 

Ihre Ski-Ausrüstung

Sie nehmen Ihre eigene Ausrüstung mit: Achten Sie darauf, dass die Schutztaschen atmungsaktiv sind und gegen Stöße schützen. Um Risse zu vermeiden, sollte Ihre Ski-Ausrüstung den Rest des Jahres feuchtigkeitsgeschützt und bei gleichbleibender Temperatur gelagert werden. Bei Autofahrten ist die Beförderung im Dachkoffer die ideale Lösung.
Sie leihen sich Ihre Ausrüstung aus: Die meisten Verleihgeschäfte bieten ein Rundumpacket, das Sie online buchen können. Somit ist die Verfügbarkeit des ausgewählten Materials gesichert und Sie vermeiden am Anreisetag und insbesondere in den Schulferien lange Warteschlangen. Beim ACL bieten wir Ihnen weitere Annehmlichkeiten: Sie können in mehr als 11 europäischen Ländern über Partnerunternehmen und deren Online-Verleih von attraktiven Preisen und Sonderrabbaten für ACL-Mitglieder profitieren. Anstatt nach Ski-Verleihs im Herzen der Skigebiete zu suchen, buchen Sie Ihre Ausrüstung einfach unter alpinresorts.com!

 

Dokumente und Bescheinigungen, an die Sie denken sollten

Vor der Abfahrt sollten Sie überprüfen, ob Sie und alle Mitreisenden über gültige Ausweisdokumente verfügen, entsprechend den Vorschriften im Zielland, und sich davon vergewissern, dass alle Ausweisdokumente mitgeführt werden.
Gleiches gilt für die europäischen Krankenversicherungskarten. Sollten Sie keine solche Krankenversicherungskarte haben oder wenn Ihre abgelaufen ist, müssen Sie eine Frist von 3 Wochen zwischen dem Antrag und dem Erhalt der neuen Karte einkalkulieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Nationalen Gesundheitskasse oder der Krankenversicherungskasse, der Sie angehören, wenn Sie nicht in Luxemburg versichert sind. Wichtiger Hinweis: Da Sie die Karte vorzeigen müssen, wenn Sie einen Rettungsdienst auf der Piste benötigen, sollten Sie diese jederzeit bei sich tragen.
Formalitäten COVID: Verfolgen Sie die Entwicklung der Gesundheitslage und der Vorschriften an Ihrem Urlaubsziel sowie der Länder, die Sie durchfahren. Sorgen Sie dafür, dass Sie die verlangten Nachweise wie Impfbescheinigung oder gültiges negatives Testergebnis vorzeigen können. Um Ihnen die Sache zu erleichtern, veröffentlichen wir regelmäßig aktualisierte Informationen zur Lage in Europa für jedes einzelne Land. Diese Informationen sind auf unserer Website und über die ACP App abrufbar.

 

Pannenhilfe, Reiseversicherungen (Krankheit, Reiserücktritt, Gepäckverlust)

  • Pannenhilfe: Wenn Sie mit dem Auto in den Urlaub fahren, können Sie als Inhaber einer gültigen ACL-Mitgliedskarte „Europa“ unsere Pannenhilfe rund um die Uhr in Anspruch nehmen. Sie möchten die Detailinformationen erneut einsehen? Sie finden alle hier. Sie sind noch kein Mitglied? Dies ist der beste Augenblick, um Mitglied zu werden und Teil der großen ACL-Familie zu werden!
  • Reiseversicherung: Da es immer besser ist, für den Fall der Fälle vorzusorgen, vor allem bei dieser unsicheren Gesundheitslage, sollten Sie die Stornierungsbedingungen für Ihre Unterkunft prüfen. Wenige Anbieter bieten extrem flexible Stornierungsbedingungen. Falls diese Konditionen Ihrer Ansicht ein finanzielles Risiko darstellen und Sie nicht anderweitig über eine unserer Versicherungspolicen dagegen abgesichert sind, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass der ACL Partnerschaften geknüpft hat, um Ihnen umfassende Reiseversicherungen anzubieten.
 

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns unter +352 450045-1 oder per E-Mail: acl@acl.lu, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Mitgliederservice & -beratung werden Ihre Fragen beantworten.

 

Bleibt uns noch, Ihnen einen schönen Urlaub zu wünschen!

 

Zurück

Andere Neuigkeiten

Akkus auf dem Prüfstand

Neuer Kontrollservice im ACL Diagnostic Center

Mehr erfahren
29.04.2022

Mit dem Fahrrad durch das Großherzogtum

Gemütlich unterwegs

Mehr erfahren
21.04.2022

Die Polizei rät - Gute Tipps zur Vermeidung von...

Fahrraddiebstähle haben in den letzten Jahren stetig zugenommen. Der ACL und Police...

Mehr erfahren
21.04.2022

So gelingt das Radfahren als Familie

Ob für den Weg zur Crèche, in den Supermarkt oder den gemeinsamen Radausflug am Sonntag...

Mehr erfahren
20.04.2022