Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung..

BMW X3 xDrive30e

Veröffentlicht am 09.02.2021

SUV Plug-In-Hybrid


BMW elektrifiziert nach und nach seine Erfolgsmodelle. Der Autobauer richtet sich damit an den Bedürfnissen einer anspruchsvollen Klientel aus – mit einem vielseitigen und effizienten Familien-SUV, das einen hohen Komfort und eine hervorragende Leistung bietet und gleichzeitig die Umwelt schonen soll.

Unter der Motorhaube des X3-Plug-in-Hybrid brummen und surren ein 2,0-Liter-Benzinmotor mit 4 Zylindern und Turbolader sowie ein Elektromotor. Sie erreichen eine Gesamtleistung von 292 PS und ein maximales Drehmoment von 420 Newtonmetern. Der Hersteller gibt für den kombinierten Zyklus einen durchschnittlichen Verbrauch von 2,3 Litern Kraftstoff sowie 16,8 kWh auf 100 Kilometer an. Die CO2-Emissionen liegen bei 53 g/km. 

Die Lithium-Ionen-Batterie ist unter den Rücksitzen untergebracht. Sie stellt brutto ein Leistungsvermögen von 12 Kilowattstunden bereit, was dem X3 eine Reichweite von bis zu 54 Kilometern bei 100-prozentigem E-Antrieb ermöglicht. Um diese Leistung zu erreichen, muss der Besitzer seinen X3 regelmäßig aufladen – eine Faustregel, die für alle Plug-in- Hybride gilt. Sonst übernimmt der Benzinmotor zwar effizient den Antrieb, aber der  Kraftstoffverbrauch schießt in die Höhe. Das Hybridsystem wechselt sehr sanft von einem Motor zum anderen. Die Beschleunigung funktioniert kraftvoll und ohne Leerlauf. Das xDrive-System teilt den Antrieb je nach  Fahrsituation auch im vollelektrischen Modus kontinuierlich auf Vorder- und Hinterräder auf. 

Das komfortable und perfekt verarbeitete Interieur vermittelt BMW-Qualität. Die Batterie schränkt den Platz im Kofferraum nur ein klein wenig ein. Das Volumen beträgt immer noch 450 Liter, beziehungsweise bis zu 1.500 Liter bei umgeklappten Sitzen. Die Flotte aus den herkömmlichen Benzin- und Dieselmotoren und dem neuen Plug-in-Hybrid bekommt im Laufe des Jahres Zuwachs: Mit dem iX3 soll ein zu 100 Prozent elektrischer Motor die X3-Reihe komplettieren.
 

Schauen Sie sich das Video an: 



Textquelle: ACL
 

Zurück

Andere Neuigkeiten

Strassenarbeiten vor dem ACL-Gebäude

Aufgrund von Vermessungsarbeiten auf der Fahrbahn am Morgen des 6. Dezembers wird der Zugang...

Mehr erfahren
02.12.2021

Ein neuer Streckenradar unter dem Markusberg

Im Kampf um mehr Sicherheit auf den Straßen wird zum 1. Dezember 2021 auf der Saarautobahn...

Mehr erfahren
30.11.2021

Des batteries vieillissantes à l’approche de l’hiver

La campagne annuelle de contrôle des pneus, batteries et phares organisée conjointement par...

Mehr erfahren
24.11.2021

Konkrete Vorschläge, um den Anstieg der Energiekosten zu...

Der ACL setzt sich dafür ein, dass jedem geholfen wird.

Mehr erfahren
18.11.2021