Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

Beleuchtungs- und Reifenkampagne 2020

Veröffentlicht am 19.11.2020

Der ACL zieht Bilanz und verzeichnet eine erschreckend hohe Anzahl von schwachen Batterien.


Ein Fahrzeug in einem guten Zustand zu haben, ist von großer Bedeutung. Das ist der Hauptgrund, warum die jährliche Kampagne zur Überprüfung von Reifen, Batterien und Scheinwerfern auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg war, und das umso mehr, als sich die Autofahrer darüber im Klaren sind, wie wichtig es in diesen eher ungewöhnlichen Zeiten ist, mobil und unabhängig zu bleiben.

Das Auto ist mehr als je zuvor das bevorzugte Verkehrsmittel, nicht nur für Personen, die außerhalb der Gebiete wohnen, die gut vom öffentlichen Nahverkehr versorgt werden, sondern auch für diejenigen, die wegen der Gesundheitskrise vorsichtig sein und den gebotenen Abstand halten wollen, was in den öffentlichen Verkehrsmitteln gelegentlich schwierig ist.

Die Techniker des ACL Diagnostic Center waren an elf Standorten von Bascharage bis Mertert und von Kayl bis Wemperhardt präsent, um die Besucher zu unterstützen und zu beraten. An allen Stationen zusammen haben sie 5279 Tests durchgeführt. Das sind 10,4 % mehr als 2019 und zeigt, wie sehr den Autofahrern daran gelegen ist, ihre Mobilität bei absoluter Sicherheit zu gewährleisten. Während nur 3,83 % der überprüften Scheinwerfer Mängel aufwiesen und nur 50 der kontrollierten Reifen nicht der Straßenverkehrsordnung entsprachen, waren die Zahlen bei den Batterien besorgniserregender. Denn von 1587 getesteten Batterien waren 26 % zu schwach geladen, was auf eine Alterung des Fahrzeugparks hindeutet.



Zurück

Andere Neuigkeiten

ACL Challenge : direction les FIA Motorsport Games

Après deux semaines de compétition intense à laquelle 230 personnes ont pris part, le top 20...

Mehr erfahren
20.04.2021

Voyagez virtuellement avec les webinaires en direct de l'ACL

En raison de la forte demande, nous avons décidé de vous présenter de nouveaux webinaires...

Mehr erfahren
14.04.2021

Redécouvrez l'Europe

Que ce soit en avion, en voiture, en train ou même en bateau - avec l'ACL, vous pouvez...

Mehr erfahren
14.04.2021

Véhicules historiques : le défilé des belles mécaniques

Le Classic Car Tour est reporté mais n'attendons pas pour rêver devant ces prestigieux...

Mehr erfahren
14.04.2021