Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

Nützliches rund um den Reifen

Veröffentlicht am 24.04.2017

Grundsätzlich sollte der Luftdruck regelmäßig, etwa monatlich, am kalten Reifen geprüft werden, auch derjenige des Reserverades. Denn mit zu geringem Luftdruck wird das Fahren zunehmend gefährlicher, und der Verschleiß nimmt an den Reifenschultern übermäßig zu. Die Betriebsanleitung gibt Auskunft über den korrekten Luftdruck. Bei vielen Autos sind die Angaben auch auf einem Kleber im Türrahmen oder an der Tankklappe zu finden. Mit Zuladung und bei schnellen Fahrten wird der Luftdruck um rund 0.2 bar erhöht. Ein um bis zu 0.5 bar erhöhter Luftdruck verbessert das Fahrverhalten, reduziert jedoch tendenziell den Komfort.
Zurück

Andere Neuigkeiten

Der ACL beteiligt sich an der Kampagne der FIA Region I...

Mehr erfahren
19.10.2020

Sekundenschlaf am Steuer

Sicherheit im Straßenverkehr

Mehr erfahren
14.10.2020

Emobe-Mercedes 450 SLCE

Ein Old/Youngtimer zum Aufladen

Mehr erfahren
14.10.2020

Der Herbst hält Einzug

Tipps für sicheres Fahren

Mehr erfahren
13.10.2020