Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

BMW X1

Veröffentlicht am 04.02.2020

Gelungene Neuauflage

Nachdem der X1 bei der Markteinführung 2009 eher nach einem Kombi aussah, hat er sich mit den Jahren zum echten SUV oder – wie BMW gerne sagt – zum SAV entwickelt, also zu einem geräumigen „Sports Activity Vehicle“, das den sportlichen Charakter eines BMW bietet und bei jedem Wetter gut zu fahren ist. Die Neuauflage des X1 wartet mit einem neuen Look, Euro-6d-konformen Motoren und neuer technischer Ausstattung auf. Für 2020 ist eine Plug-in-Hybrid-Version angekündigt.

Mit sieben SAVs von X1 bis X7 hat BMW inzwischen eine beachtliche Modellpalette im Angebot. Der kleinsten Variante, dem X1, wurde schon 2015 eine Runderneuerung und obendrein ein Vorderantrieb verpasst. Mit vergrößertem Kühlergrill und größeren Luftansaugöffnungen, neuen LED-Scheinwerfern, drei neuen Metallic-Lackierungen (Jucaro Beige, Misano Blue und Storm Bay) und neu gestalteten Felgen erhält das Modell jetzt einen subtilen Facelift. Optisch nähert der X1 sich damit den anderen SAVs von BMW an. Jede X1-Version von der Lounge-Ausführung bis zu den Ausstattungsvarianten xLine und M Sport hat ihre eigene visuelle Identität.

Das Motorenangebot für den X1 umfasst 16 verschiedene Motor-Getriebe-Kombinationen. Die Basisversion sDrive16d mit 6-Gang-Schaltgetriebe und einer Leistung von 85 kW (116 PS) verbraucht nur 4,4 Liter auf 100 km und erzeugt im kombinierten Zyklus 116 g CO2 pro Kilometer. Wir durften auf bayerischen Straßen die beiden leistungsstärksten Benzin- und Dieselversionen testen: xDrive 25d und xDrive 25i. Beide sind mit einem Vierzylinder-Motor mit einer Leistung von 170 kW (231 PS) und einem 8-Gang-Steptronic-Automatikgetriebe ausgestattet. Die Kombination von Motor, Getriebe, Fahrwerk und intelligentem Allradantrieb sorgt bei diesem Modell für eine bemerkenswerte Wendigkeit, beeindruckendes Handling und eine beachtliche Fahrdynamik.

Auch der ausgesprochen großzügige Innenraum macht einen guten Eindruck. Die Sitze der Rückbank sind im Verhältnis 40:20:40 dreiteilig umklappbar. Als Option lässt sich die komplette Sitzbank bis zu 13 cm nach vorne verschieben. Hinter der elektrischen Heckklappe verbirgt sich je nach Sitzkonfiguration ein Kofferraumvolumen von 505 bis 1.550 Litern. Dank des doppelten Kofferraumbodens lassen sich zusätzliche Lasten transportieren. Das bestimmende Element des Armaturenbretts ist das zentrale 6,5-Zoll-Display (bei Fahrzeugen mit Navigationssystem misst es 8,8 oder 10,25 Zoll). Das reichhaltige und vielfältige Infotainment-Angebot kann per Sprachsteuerung oder Touchscreen bedient werden.

2020 kommt eine Plug-in-Hybrid-Variante des BMW X1 auf den Markt: der X1 xDrive 25e (Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus ab 2,0 l/100 km und Emissionen ab 43 g/km). Die Batterie
wird einen Brutto-Energiegehalt von 9,7 kWh bieten; das soll für 50 Kilometer elektrisches Fahren reichen.

© BMW
 
 
 

Zurück

Andere Neuigkeiten

Campagne de l’éclairage et du pneu 2020

L’ACL tire le bilan de la campagne et constate un nombre alarmant de batteries faibles

Mehr erfahren
19.11.2020

Pandemie: Vorsichtsmaßnahmen und Kontinuität unserer...

Der ACL ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um Sie weiterhin sicher zu unterstützen.

Mehr erfahren
16.11.2020

Ein Schaumbad für Ihr Auto!

Es wird bald Winter und Ihr Auto muss oft gewaschen werden.

Mehr erfahren
16.11.2020

Ein Auto, aber welche Motorisierung passt zu mir?

Sind Sie kurz davor, Autos zu wechseln, und zögern, sich für eine Motorisierung zu entscheiden?

Mehr erfahren
16.11.2020