Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

Alfa Romeo Stelvio Super 2.0 Turbo Q4

Veröffentlicht am 04.02.2020

Sportliches Italo-SUV

Der Alfa Romeo Stelvio ist das erste SUV der italienischen Traditionsmarke mit dem „Cuore Sportivo“, dem Sportlerherzen. Seinen Namen verdankt er dem höchsten italienischen Alpenpass, dem 2.785 Meter hohen Passo di Stelvio.

Optisch erinnert das Italo-SUV an die charismatische Sportlimousine Giulia. Das Dach ist nach hinten abgeflacht, so dass eine formschöne und coupéhafte Gesamtsilhouette entsteht, welche sich auf eine Länge von 4,69 Metern erstreckt. Markant sind am Heck die armdicken Endrohre der Abgasanlage sowie die flachen, bis in die Kotflügel hinein gezogenen Rücklichter. Design können die Italiener eben.

Auch im Innenraum lassen sich Parallelen zur Giulia erkennen. Die Innenausstattung wirkt insgesamt edel, ordentlich verarbeitet und beweist viel guten Stil in fast jedem Detail. Bei der Umsetzung der fahrdynamischen Ansprüche greift engagiert der Zweiliter-Vierzylinder-Turbo unter die Arme. Der 280 PS starke Turbo-Benziner schiebt den Stelvio kraftvoll in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, bei 230 km/h ist Schluss. Harmonisch ist auch das Zusammenspiel mit der punktgenau schaltenden Achtgang-Automatik. Serienmäßiges Allrad sorgt jederzeit für genug Traktion. Die Lenkung ist sehr direkt präzise und leichtgängig, der Fahreindruck ist insgesamt positiv. Einzig der Motorensound wird den sportlichen Ansprüchen des Stelvio nicht wirklich gerecht. Wem das alles noch nicht genügt, für den steht noch das sportliche Topmodell Quadrifoglio mit seinem 510 PS starken V6-Biturbomotor zur Auswahl.

Preislich werden für den Alfa Romeo Stelvio Super 2.0 Turbo Q4 rund 50.400 € aufgerufen.

© Ampnet / Axel Busse
 

Zurück

Andere Neuigkeiten

Campagne de l’éclairage et du pneu 2020

L’ACL tire le bilan de la campagne et constate un nombre alarmant de batteries faibles

Mehr erfahren
19.11.2020

Pandemie: Vorsichtsmaßnahmen und Kontinuität unserer...

Der ACL ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um Sie weiterhin sicher zu unterstützen.

Mehr erfahren
16.11.2020

Ein Schaumbad für Ihr Auto!

Es wird bald Winter und Ihr Auto muss oft gewaschen werden.

Mehr erfahren
16.11.2020

Ein Auto, aber welche Motorisierung passt zu mir?

Sind Sie kurz davor, Autos zu wechseln, und zögern, sich für eine Motorisierung zu entscheiden?

Mehr erfahren
16.11.2020