Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.
Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

Schutz personenbezogener Daten

                                               

 
  1. Kontaktdaten:
 
Dies ist die Datenschutzerklärung (die „Datenschutzerklärung“) des:
 
Automobile Club du Luxembourg, als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung – der „ACL“, „wir“
Vereinigung ohne Erwerbszweck
R.C.S Luxemburg: F630
 
Verantwortlicher für Datenschutz beim ACL:
Frank Ernst
54, Route de Longwy, L - 8080, Bertrange
(L - 8007 Bertrange)
Telefon: +352 45 00 45-4035
Fax: +352 45 04 55
E-Mail :gdpr@acl.lu 
 
Der Verantwortliche für Datenschutz ist eine Person beim ACL, die dafür zuständig ist, Ihre Anfragen oder Fragen bezüglich des Datenschutz Ihrer persönlichen Daten, gegebenenfalls mit Hilfe des Datenschutzbeauftragten des ACL, zu bearbeiten.

Datenschutzbeauftragter:
ProNewTech S.A. (Herr Fabio Milo)
55, Allée de la Poudrerie, L-1899 Kockelscheuer
Luxembourg
Téléphone: (+352) 32 99 20 1
Fax: (+352) 32 99 20 11
e-mail : dpo-acl@pronewtech.lu
 
Der Datenschutzbeauftragte ist ein vom ACL bestimmter externer Berater, der dafür zuständig ist, die Einhaltung der im Bezug auf den Datenschutz gültigen Regeln zu prüfen und der als Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörden und die betroffenen Personen gilt für alle Fragen, die die Datenverarbeitung des ACL betreffen.

 
  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten
 
Bei der Verwendung bestimmter Funktionen dieser Webseite (nachfolgend die „Webseite“) (z.B.  Kontaktformulare, Erstellung der Reiseroute, Bezug des Newsletters, Beitritt zum ACL online, Stellenbewerbung, Teilnahme an einer Veranstaltung oder einer Schulung, etc.) erfasst und verarbeitet der Automobile Club du Luxembourg (nachfolgend der „ACL“ oder „wir“) als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Namen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder sonstige Angaben zu Ihrer Person, die Sie uns mitteilen) (die „personenbezogenen Daten“).
 
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von uns über die Webseite erfassten oder von Ihnen infolge einer Kontaktanfrage über die Webseite angegebenen personenbezogenen Daten verwenden, und Sie über Ihre Rechte dazu informieren.
 
Ausschluss:
Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen des ACL und/oder der Gesellschaften der Gruppe („ACL-Gruppe“) oder deren Partner, wie z.B. die Möglichkeit, Produkte online zu kaufen, Fahrzeuge zu mieten oder Mitglied des ACL zu werden und so in den Genuss der von der ACL-Gruppe und ihren Partnern angebotenen Leistungen zu kommen, wie z.B. die Möglichkeit, organisierte Reisen online zu buchen oder den Pannenservice zu nutzen. Für diese Leistungen gelten die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die bei der ACL-Gruppe erhältlich sind.

 
 
  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf gesetzliche Weise
 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einklang mit den geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (vor allem mit dem Gesetz vom 2. August 2002 in seiner geltenden Fassung über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und seit dem 25. Mai 2018 mit der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend das „Datenschutzgesetz“).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies zu folgenden Zwecken notwendig ist:

(i) Für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, wenn Sie zum Beispiel Mitglied des ACL werden wollen oder es bereits sind und in den Genuss der Leistungen des ACL und/oder der Gruppengesellschaften des ACL („ACL-Gruppe“) kommen wollen. Dazu müssen Sie die Mitgliedsnummer in den Formularen auf unserer Webseite angeben. Für diese Leistungen gelten jedoch spezifische Bedingungen, die bei der ACL-Gruppe erhältlich sind.

(ii) Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Diese bestehen in erster Linie darin, Maßnahmen, die für den Autosport, den Straßenverkehr, die Mobilität, die Verkehrsicherheit und den Tourismus nützlich sind, durchzuführen und zu unterstützen, die Leistungen der ACL-Gruppe vorzustellen, Sie zu Veranstaltungen einzuladen und Marketingaktionen, und zwar sowohl bei Mitgliedern als auch bei Nicht-Mitgliedern des ACL, zur Förderung des Automobilsports, unsere verschiedenen touristischen Angebote sowie sämtliche Tätigkeiten, die direkt oder indirekt mit dem Themen Automobil, Mobilität oder Tourismus zusammenhängen, durchzuführen.

(iii) Für die Einhaltung der für uns geltenden gesetzlichen und verwaltungsrechtlichen Pflichten.

(iv) Und zwar auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, wie im Folgenden ausgeführt ist:

Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten über die dazu auf der Webseite vorgesehenen Formulare angeben, zum Beispiel, um den Newsletter zu beziehen, uns über das Kontaktformular zu kontaktieren, sich um eine Stelle zu bewerben, eine Reiseroute zu erstellen, Mitglied zu werden, an einer Veranstaltung, Schulung oder Reise teilzunehmen, etc., gehen wir davon aus, dass Sie in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einwilligen, die Sie uns über diese Formulare oder über andere Kommunikationsmittel nach Verwendung dieser Formulare angeben, z.B. wenn Sie mit uns nach einer Kontaktaufnahme über unsere Webseite per E-Mail korrespondieren.

 
  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?
 
Zu den personenbezogenen Daten, die wir aufgrund Ihrer Anfrage erfassen und verarbeiten, gehören Ihr Name und Vorname, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und -ort, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Sozialversicherungsnummer oder Identitätsnummer, bei einer angeforderten Reiseroute Ihr Ausgangsort und Ihr Zielort, bei einer Kontaktanfrage Ihre verschiedenen Fragen und Bitten, bei Ihrer Bewerbung Ihr Lebenslauf und das Motivationsschreiben sowie alle Angaben in diesen Dokumenten, wie z.B. Ihre akademische Laufbahn oder Ausbildung, Arbeitgeber, Ihre beruflichen Qualifikationen und Kompetenzen, Hobbys, etc. sowie alle sonstigen Angaben zu Ihnen, die Sie uns mitgeteilt haben. Enthalten die Formulare auf der Webseite Pflichtfelder, die Sie ausfüllen müssen, so verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten, soweit dies für die Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig ist, nämlich die Personen, die uns kontaktieren, zu identifizieren und auf diese Weise die anfängliche und weitere Bearbeitung Ihrer Anfragen sicherzustellen.

Mit der Angabe Ihrer personenbezogenen Daten verpflichten Sie sich, dass diese Angaben richtig, vollständig und aktuell sind.

Sie werden von uns nicht aufgefordert, uns besondere personenbezogene Daten über sich („sensible Daten“) anzugeben. Sensible Daten betreffen Ihre rassische oder ethnische Herkunft, Ihre politischen Ansichten, Ihre religiösen oder philosophischen Überzeugungen oder Ihre Gewerkschaftszugehörigkeit, Ihre Gesundheit, Ihr Sexualleben oder Ihre sexuelle Orientierung. Sind solche Angaben in den Dokumenten und/oder Informationen enthalten, die Sie uns von sich aus zukommen lassen, gehen wir davon aus, dass Sie uns ausdrücklich erlauben, dass diese Daten auf unseren Servern gespeichert bleiben, wenn wir nicht über effiziente Instrumente oder Maßnahmen verfügen, um diese zu löschen.


 
  1. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit, als es für die Zwecke, für die wir sie erfassen, notwendig ist. Diese Zwecke können je nachdem, aus welchen Gründen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen, unterschiedlich sein. Wir können dementsprechend Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

(i) um Ihre Anfragen oder jegliche Fragen Ihrerseits zu beantworten, um Ihre Beschwerden oder Reklamationen zu bearbeiten sowie gegebenenfalls die von Ihnen verlangten Leistungen zu erbringen;

(ii) um Ihre Bewerbung und Ihre Einstellung zur bearbeiten, wenn Sie sich um eine Stelle beworben haben; und

(iii) um unsere berechtigten Interessen, wie oben beschrieben (siehe Punkt 3 (ii)) und hier nachfolgend zu wahren und Ihnen unsere verschiedenen Leistungsangebote zu präsentieren und Sie, je nach Ihren Interessen, zu geselligen Veranstaltungen einzuladen.
 
Wir können ebenfalls Verbindungsdaten, wie zum Beispiel Ihre IP Adresse und das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs verarbeiten, die uns Auskunft über die Besuche auf unserer Webseite geben, um Analysen und Statistiken über die Nutzung unserer Webseite durchzuführen.

Wir führen außerdem Statistiken durch, um unsere Dienstleistungen Ihrem Bedarf anzupassen. Diese Statistiken basieren auf der Gesamtheit der Interaktionen die Sie mit dem ACL hatten. Diese Informationen werden in solchen Statistiken jedoch vorab anonymisiert um Ihre Anonymität zu gewährleisten.

Im Rahmen des ACL Newsletter wird ebenfalls Ihre Reaktion gegenüber Nachrichten, die Sie vom ACL bekommen (zum Beispiel die Anzahl der Klicks auf ein und denselben Link und/oder die Anzahl der einzelnen Klicks auf verschiedene Links, besuchte Internetseiten, Datum und Uhrzeit des Besuchs, ausgewählte Sprache, geöffnete Links) erfasst um Ihnen attraktivere und ansprechendere Themen anzubieten oder, im Falle einer Abbestellung um Sie vom Newsletter abzumelden. Diese Informationen sind an Ihr Mitgliedsprofil beim ACL gebunden (sofern Sie Mitglied beim ACL sind und werden ausschließlich genutzt, um das Format unseres Newsletter zu überarbeiten. Wir nutzen diese Informationen nicht, um Ihnen personalisierte Kampagnen anzubieten.

Im Rahmen des Verkaufs von Produkten und/oder Dienstleistungen der ACL-Gruppe werden Ihre dazu erfassten personenbezogenen Daten zu anderen, verkaufsspezifischen Zwecken dieser Produkte und/oder Dienstleistungen erfasst, für die die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, die bei der ACL-Gruppe erhältlich sind.

 
  1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen
 
Werden Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erfasst - wenn Sie z.B. Ihre personenbezogenen Daten freiwillig in einem Formular der Webseite in einem Feld angeben, das kein Pflichtfeld ist -, haben Sie das Recht, in Einklang mit dem Datenschutzgesetz Ihre Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, werden diese Daten ab dem Datum dieses Widerrufs nicht mehr von uns verarbeitet. Infolgedessen kann es sein, dass wir Ihre Anfragen nicht mehr beantworten können, da wir dafür notwendigerweise Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen.  Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie das Kontaktformular auf der Webseite oder die eingangs in dieser Datenschutzerklärung genannten Kommunikationsmittel verwenden.


 
  1. Wie und wo werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?
 
Die personenbezogenen Daten, die wir über unsere Webseite erfassen, werden auf Servern in einem Rechenzentrum in Europa gespeichert, das von unserem Informatikdienstleister Computerland SLM S.A., Rue de Sanem 47A, L-4485 Soleuvre (www.computerland.lu) betrieben wird.  Ihre personenbezogenen Daten bleiben solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihrer verschiedenen Anfragen, einschließlich Ihrer Informations- und Beratungsanfragen, Ihrer Anmeldung für den Newsletter und die Übermittlung von Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Interessensgebieten und die Bearbeitung Ihrer Stellenbewerbung über unsere Webseite nötig ist. Die Daten bleiben nur solange gespeichert, wie es je nach dem Zweck nötig ist.


 
  1. Wohin werden Ihre personenbezogenen Daten übertragen?
 
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, werden die Daten in einem gehosteten Software-Tool auf einer Cloud Platform gespeichert, deren Server sich in Europa befinden gespeichert und das uns von einem unserer externen Dienstleister zur Verfügung gestellt wird. Wir verwenden dieses Software-Tool zur Beherbergung Ihrer in unserem Anmeldeformular angegebenen Kontaktdaten (Emailadresse, Name, Vorname, Spracheinstellung und eventuell Ihre Mitgliedsnummer) und zur Erstellung und Sendung elektronischer Mitteilungen (E-Mails) im Rahmen der von Ihnen beim Abonnement unseres Newsletters angegebenen Interessensgebiete.

 
  1. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?
 
Aufgrund und im Rahmen des Datenschutzgesetzes haben Sie folgende Rechte:

(i) Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, d.h. Sie können eine Bestätigung verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und wenn ja, Auskunft darüber und eine Kopie Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie alle weiteren Auskünfte über die Erfassung, Verwendung, Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

(ii) Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten so schnell wie möglich zu berichtigen, wenn diese unrichtig sind, oder, je nach dem Zweck, zu dem wir sie verarbeiten, zu vervollständigen - z.B.  durch eine zusätzliche Erklärung -, sollten die Daten unvollständig sein.

(iii) Sie haben das Recht, die schnellstmögliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn wir diese nicht mehr brauchen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder die Verwendung dieser Daten untersagen wollen, wenn wir sie auf unrechtmäßige Weise erfasst und/oder verarbeitet haben oder wenn sie zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen.

(iv) Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, d.h. die Markierung Ihrer personenbezogenen von uns gespeicherten Daten zu verlangen, um die künftige Verwendung dieser Daten einzuschränken. Sie können die Einschränkung einer Verarbeitung verlangen, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten oder wenn diese auf unrechtmäßige Weise verarbeitet werden, Sie aber nicht wollen, dass sie gelöscht werden, oder wenn wir diese personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber brauchen, um rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder Sie können, wenn Sie deren Verarbeitung widersprochen haben, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer verlangen, die nötig ist, damit wir prüfen, ob Ihre Widerspruch Vorrang vor unseren berechtigten Interessen hat, diese personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

(v) Sie haben das Recht, jederzeit unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer besonderen Situation zu widersprechen. Sie können einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur widersprechen, wenn wir diese aufgrund unserer berechtigten Interessen oder zum Zwecke der Direktwerbung verwenden. Sie können also der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht widersprechen, wenn Sie uns die Einwilligung zu deren Verwendung gegeben haben oder wenn wir sie zur Erfüllung eines Vertrages brauchen. Wenn Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, dürfen wir diese nicht mehr verwenden, es sei denn, wir können nachweisen, dass berechtigte und zwingende Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die schwerwiegender sind als Ihre Interessen, oder die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

(vi) Sie haben das Recht, die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Aufgrund des Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie die personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten, ihre personenbezogenen Daten übertragen oder, wenn dies technisch möglich ist, verlangen, dass wir diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteln. Ihr Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten können Sie nur ausüben, wenn wir diese personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags verwenden und wenn diese personenbezogenen Daten mittels automatisierter Verfahren verarbeitet werden.

Sie können Ihre oben genannten Rechte ausüben oder uns all Ihre Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten stellen, indem Sie uns direkt über das Kontaktformular auf unserer Webseite (https://www.acl.lu/Contacts/Contact) kontaktieren, mit den eingangs in dieser Datenschutzerklärung genannten Kommunikationsmitteln oder indem Sie die Anweisungen in den verschiedenen Mitteilungen, die Sie erhalten, befolgen.

 
  1. Cookies
 
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die in Ihrem Internetbrowser (Safari, Firefox, Google Chrome, Internet Explorer, etc.) abgelegt wird, wenn Sie unsere Webseite aufrufen. Mit den Cookies können in erster Linie Informationen zwischen unserer Webseite und Ihrem Rechner/Smartphone/oder anderen elektronischen Gerät übertragen werden, so dass Sie die Webseite über das Internet aufrufen und darauf surfen können. Wir können mit den Cookies außerdem Ihre Sprachpräferenzen feststellen, die Sie bei einem vorigen Besuch festgelegt haben, und anonyme Statistiken über die Aufrufe unserer Webseite erstellen. Ein Cookie selbst enthält und erfasst keine Informationen. Wenn das Cookie dagegen von unserem Server in Verbindung mit Ihrem Webbrowser „gelesen“ wird, kann es uns Informationen liefern, die uns helfen, einen besseren Service anzubieten, indem z.B. Informationen Ihres Nutzkontos gespeichert werden, wie Ihre bevorzugte Sprache oder Ihre letzten Recherchen.

Die Cookies werden im Speicher Ihres Browsers abgelegt und enthalten in der Regel jeweils:
 
  • den Servernamen, von dem das Cookie geschickt wurde;
  • die Speicherdauer des Cookies;
  • einen Wert (normalerweise eine einzigartige Nummer, die nach dem Zufallsprinzip gewählt wird).
 
Unser Server verwendet die in den Cookies enthaltene Nummer, um Sie beim nächsten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen.


Ihre Zustimmung zu Cookies

Wenn Sie die Webseite aufrufen, werden Sie in einem Banner darüber informiert, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Webbrowser speichert und verwendet. Je nach den Einstellungen in Ihrem Webbrowser werden Cookies gesetzt. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, ohne dass Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser vorgenommen haben, um Cookies abzulehnen, gehen wir davon aus, dass Sie der Speicherung und Verwendung von Cookies in Ihrem Webbrowser zustimmen. Wurden die Cookies auf Ihrem Webbrowser gespeichert, erscheint das Informationsbanner nicht mehr, wenn Sie unsere Webseite mit demselben Browser aufrufen, es sei denn, diese Cookies sind abgelaufen oder wurden von Ihrem Webbrowser entfernt.

 
Wie können Cookies abgelehnt werden?

Wenn Sie nicht wollen, dass Cookies oder bestimmte Arten von Cookies von unserer Seite auf Ihrem Webbrowser gespeichert werden, müssen Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Mit den meisten Webbrowsern können Sie Cookies allgemein oder nur bestimmte Arten von Cookies oder auch Cookies bestimmter Domänen annehmen, ablehnen oder entfernen und auch überprüfen, welche Informationen die in Ihrem Webbrowser gespeicherten Cookies enthalten, wie z.B. deren Herkunft,  Speicherdauer und Inhalt.
 
Die Sperrung oder Löschung bestimmter Cookies in Ihrem Browser kann zur Folge haben, dass unsere Webseite nicht mehr einwandfrei funktioniert oder dass nicht alle Funktionen für ein komfortables Surfen zur Verfügung stehen. Kommt es aufgrund der Einstellung Ihres Webbrowsers zu einer Störung, Unterbrechung oder Fehlfunktion unserer Webseite, weil Sie Ihren Webbrowser so eingestellt haben, dass Cookies abgelehnt werden, oder weil Sie die Cookies, die für eine optimale Funktion der Webseite notwendig sind, selbst gelöscht haben, lehnen wir jede Haftung ab.

 
Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Sprachpräferenz

Wir verwenden ein Cookie, so dass unsere Webseite sich an Ihre Sprachpräferenz erinnern kann, wenn Sie zuvor Ihre bevorzugte Sprache ausgewählt haben und unsere Webseite erneut aufrufen.
 
Session-Cookie

Ein Session-Cookie wird für die Speicherung und Wiedergewinnung von Informationen über Ihren Besuch verwendet. Diese Informationen werden auf unserem Server gespeichert und nur die einzigartige Identifikationsnummer, die im Cookie gespeichert ist, wird zwischen Ihrem Webbrowser und unserem Server ausgetauscht.

 
Cookies Dritter

Google Analytics

Zur Analyse der Besuche unserer Webseite verwenden wir Google Analytics. Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser und sammelt mit diesen Cookies Informationen, um Statistiken oder Berichte zu erstellen und sonstige Informationen über die Interaktionen der Besucher unserer Webseite zu gewinnen und uns zur Verfügung zu stellen. Google Analytics speichert und bearbeitet diese Informationen ebenfalls. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung von Google Analytics finden Sie unter:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=fr

AddThis

Daneben verwenden wir AddThis, ein Tool, das von Oracle bereitgestellt wird und mit dem wir den Inhalt der Webseite weiterleiten, verfolgen, visualisieren, empfehlen und damit interagieren können. Mit diesem Tool können die Portale sozialer Netze (LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube) Cookies in Ihrem Webbrowser speichern und darauf zugreifen, vor allem wenn Sie über die auf unserer Webseite dazu platzierten Module mit diesen Portalen interagieren. Mit diesen Cookies können Sie identifiziert und Ihre Interaktionen können mit Ihrem Benutzerkonto in diesen Portalen verknüpft werden. Mit diesen Cookies können die betreffenden Portale außerdem Ihre Aktivitäten im Internet zur gezielten Werbung, zu Analysen oder zu Marktstudien verfolgen.  Diese Cookies werden von den Portalen der betreffenden sozialen Netze gesteuert und dafür gilt deren eigene Datenschutzerklärung. Der ACL hat keinerlei Kontrolle über diese Cookies und übernimmt keine Haftung für deren Verwendung.
Die Verwendung der AddThis-Tools unterliegt den Allgemeinen Nutzungsbedingungen von AddThis, die Sie einhalten müssen. Sie finden diese Bedingungen unter der Adresse: https://www.addthis.com/privacy/terms-of-service
Weitere Angaben zur Datenverarbeitung von AddThis finden Sie in der Datenschutzerklärung von AddThis unter: https://www.addthis.com/privacy/privacy-policy#

Stand: Dezember 2018

Laden Sie hier das PDF "Allgemeine Geschäftsbedingungen" herunter.
Laden Sie hier das PDF "Datenschutz" herunter.
Laden Sie hier das PDF "Nutzungsbedingungen" herunter.
Laden Sie hier das PDF "Informationen über die DSGVO" herunter. 
 
Nach oben