Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.
Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung.

Kauf oder Verkauf eines Gebrauchtwagens - Ein gut informierter Autofahrer ist zwei wert

Veröffentlicht am  07.05.2019

Kauf oder Verkauf eines Gebrauchtwagens - Ein gut informierter Autofahrer ist zwei wert
Aktuell

Der Gebrauchtwagenmarkt wird immer größer. Es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen, um die Angebote sorgfältig zu vergleichen. Der ACL berät und unterstützt Sie gern bei Ihrem Vorgehen.
 
Um seinen Gebrauchtwagen selbst zu verkaufen, sollte man unbedingt einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.
 


 

Wie schätzt man einen Gebrauchtwagen?

Vor dem Kauf oder Verkauf eines Gebrauchtwagens muss sein Marktwert geschätzt werden. Der ACL kann die Größenordnung für den Preis eines Gebrauchtwagens anhand der Eurotax-Bewertung ermitteln (Kauf- und Verkaufswert). Hierzu müssen die Marke, das Modell, der Typ, die Liste der Sonderausstattungen des Fahrzeugs, der Kilometerstand sowie der Monat und das Jahr der Erstzulassung bekannt sein. Die Bewertung des Fahrzeugs durch einen privaten Verkäufer und durch eine Werkstatt ist nicht überflüssig, da der Durchschnitt der Schätzungen eine gute Verhandlungsbasis bietet.
 
Andererseits hängt der Wert auch stark vom Fahrzeugzustand ab, insbesondere von seinem technischen Zustand. An dieser Stelle kann eine wenig fachkundige Person Einzelheiten übersehen, die sie später teuer zu stehen kommen können. Vor der Unterzeichnung des Vertrags empfiehlt der Automobil Club seinen Mitgliedern, ihr Fahrzeug sicherheitshalber von den Technikern des ACL Diagnostic Center testen zu lassen. Im Rahmen dieses Service wird für jedes getestete Auto ein Kontrollzertifikat ausgestellt. Dies ist eine gute Investition, denn die Fachkenntnisse des ACL vermitteln Vertrauen und ermöglichen anschließend, einen besseren Preis zu verlangen.
 
Heute werden Gebrauchtwagen oft über eine Online-Plattform verkauft. Bevor man seine Annonce online stellt, empfiehlt es sich, das Fahrzeug nach einer gründlichen Innen- und Außenreinigung zu fotografieren. Der ACL schaltet die Annonce in Zusammenarbeit mit Luxauto.lu mit Fotos und dem Hinweis „Überprüft vom ACL Diagnostic Center“. Interessenten können sich direkt mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, der ihnen dann das vollständige Prüfzertifikat zeigt.
 
Außerdem sollte man sich vergewissern, dass man im Besitz der Papiere des Fahrzeugs, des Serivcehefts, der Bedienungsanleitungen und der Schlüssel ist.
 

Der Kaufvertrag

Damit alle Vereinbarungen beim Kauf oder Verkauf eines Gebrauchtwagens schriftlich festgehalten werden können, stellt der ACL Autofahrern einen Musterkaufvertrag zur Verfügung (auf Französisch, Deutsch, Englisch und Portugiesisch). Dieser wird in zwei Ausfertigungen ausgestellt. Für Käufer empfiehlt es sich zudem zu überprüfen, ob der Verkäufer tatsächlich der im Fahrzeugschein eingetragene Eigentümer ist.
 
Wenn der Interessent eine Probefahrt mit dem Fahrzeug machen möchte, sollte man ihn begleiten, um jeder bösen Überraschung vorzubeugen. Schließlich sollte man die Schlüssel des Autos erst aushändigen, wenn die Zahlung erfolgt ist.
 
 
Der ACL berät Sie Sie gern zu diesen Schritten. Telefon: +352 450045-1, E-Mail acl@acl.lu.
 

Probefahrt des Fahrzeugs 

Für den Käufer sind folgende Punkte bei einer Probefahrt besonders wichtig:
  • Startet der Motor auf Anhieb?
  • Hat die Lenkung nicht zu viel Spiel?
  • Sind keine seltsamen Geräusche zu hören?
  • Achten Sie auf die Abgase! Weißer Rauch = Wasserdampf im Verbrennungsraum; Blauer Rauch = Verbranntes Öl.
  • Funktioniert das Getriebe normal? Lassen sich die Gänge mühelos einlegen?
  • Achten Sie auf verdächtige Vibrationen während des Bremsens!
  • Achtung bei zu großem Lenkradspiel!
  • Zieht der Wagen beim Bremsen zu einer Seite?
  • Funktionieren die Bordinstrumente normal?
  • Überprüfen Sie die Funktionsweise der Klimaanlage, der Heizung, der Zentralverriegelung, der Alarmanlage, des Radios, der Sitzverstellung usw.
 
 
 
 
 
 


Nach oben