Cookies auf der ACL-Webseite
Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung..

ACL Challenge: Ende der Qualifikationsphase

Es wurden zahlreiche Teilnahmen an den Qualifikationen für die Zulassung zu den nächsten Wettkämpfen der ACL Challenge zu verzeichnen. Seit dem 1. Juni drehen die Spieler am Steuer eines Mercedes-AMG GT4 eine Runde nach der anderen in RaceRoom Racing Experience auf den Rennstrecken Falkenbergs Motorbana und Sonoma Raceway Sprint.

Das Ziel ist einfach: Von zu Hause aus eine Zeitrunde ohne Fehler absolvieren, um in die Top-32 zu kommen. Die 32 schnellsten Fahrer werden ausgewählt, um an den Wettkämpfen 2 und 3* teilzunehmen, die sowohl auf einem Simulator als auch in Karts auf der Strecke von ACL Karting in Monnerich ausgetragen werden. Das letzte Rennen wird am 16. Juli mit Unterstützung des Equipment-Anbieters Codex live auf den Kanälen des ACL in den sozialen Netzwerken gestreamt.  Zudem werden Feierlichkeiten vor Ort organisiert, wo das Publikum eingeladen ist, die Fahrer anzufeuern. Die Rennen finden von 10.00 bis 16.00 Uhr statt, mit einer Mittagspause. Vor Ort steht ein Catering-Service zur Verfügung.

Auf die schnellsten Fahrer warten schöne Belohnungen: 

  • Verleihung von Pokalen und Medaillen
  • Eine ACL-Mitgliedskarte als Geschenk für die 20 bestklassierten Fahrer nach Wettkampf 3
  • Gutschein für eine Session auf der Kart-Bahn für die drei Erstplatzierten der Prüfung 3.
  • Sicherheitsinstallationssystem, gestiftet von Beweng Security Solutions für den Gewinner der ACL Challenge. 
  • Eine einstündige Simulatorsitzung für 8 Personen, gestiftet von RaceRoom Luxembourg für den Gewinner der ACL Challenge.


Die am 1. Juni begonnenen Qualifikationsrunden endeten am 26. Juni.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken, wo auch während des gesamten Turniers Informationen veröffentlicht werden.
 

 

 

Anmeldung

*Bitte beachten Sie, dass von den 32 ausgewählten Fahrer eine Gebühr von 70 € verlangt wird, um an der zweiten und dritten Runde teilnehmen zu können.